Schoerghuber_Holzbrandschutztueren_62288615e2766.jpg

T30 oder T90 Holz-Brandschutztüren von Schörghuber

Sie haben sich für eine Holzbrandschutztür von Schörghuber entschieden. Eine gute Wahl. Die Brandschutztüren der Modell-Reihe Form 3.0 sind einerseits zertifiziert und geprüft und andererseits überzeugen sie mit ihrem schönen Design. Es gibt Stellen an denen eine Stahlblechtür auch mit Edelstahlgriffen und beschichtet in einem schönen RAL-Ton nicht so ganz hingehört. Gerade dort wo ein harmonisches Gesamtbild gewünscht wird, wie in einer Wohnung, in einem Büro oder in einem Hotel werden die Holzbrandschutztüren gern eingesetzt. Je nach Anforderung können die Holz-Brandschutztüren mit Rauchschutz, Schallschutz und weiterer Sicherheitsausstattung ausgerüstet werden.

Laden Sie sich hier die  Montageanleitung Schörghuber Holzbrandschutztüren herunter. Informieren Sie sich bereits vorab, wie die Tür verbaut wird. Erfahren Sie:

  • Was alles mitgeliefert wird Welche Arbeitsmittel Sie benötigen
  • Welche Änderungen bauseitig bei Feuerschutzabschlüssen zulässig sind
  • Wie Sie die Zarge – Holz- oder Stahlzarge oder eine Blockzarge – verbauen
  • Wie der Einbau in Trennwandsysteme, Mauerwerk oder Ständerwerk-Wände funktioniert
  • Wie ein Oberlicht montiert wird
  • Wie das Türblatt und die Griffe eingesetzt werden
  • Sowie wie die Holzbrandschutztür gepflegt wird

Bitte beachten Sie, dass Holzbrandschutztüren empfindlicher als Stahlblechtüren sind. Lagern Sie sie in trockenen Räumen und schützen Sie sie vor Nässe und Licht.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dieser schönen Tür.

<< Zurück