<< Zurück Zum online Shop
 
dryfix_zarge_von_hoermann4cb99b5c05d16.jpg

Sie sparen bis zu 50% der Montagezeit, da das lästige Anrühren von Mörtel, vorheriges Abdecken der Umgebung und der Schutz der umliegenden Bauteile und er Tür entfallen. Einfach die DryFix® Zarge in die Wandöffnung stellen, ausrichten und im Falz mit dem mitgelieferten Befestigungsmaterial befestigen. Fertig. DryFix® Zargen werden immer ohne Bodeneinstand geliefert und können auf den fertigen Fussboden gestellt werden. Verfügbar ist die DryFix® Stahlzarge zur Zeit für folgende Türtypen von Hörmann:

  • Feuerschutztüren T30-1 H3 einflügelig
  • Feuerschutztüre T30-2 H3 zweiflügelig (doppelflügelig)
  • H3 Brandschutzklappen
  • Stahltüren - Mehrzwecktüren D45-1 einflügelig mit Dünnfalz
  • Stahltüren - Mehrzwecktüren D45-2 zweiflügelig mit Dünnfalz
  • Stahltüren - Mehrzwecktüren D55-1 einflügelig mit Dickfalz
  • Stahltüren - Mehrzwecktüren D55-2 zweiflügelig mit Dickfalz
  • Rauchschutztüren RS 55-1 einflügelig mit Dünnfalz oder Dickfalz
  • Rauchschutztüren RS 55-2 zweiflügelig mit Dünnfalz oder Dickfalz

Montage der DryFix® Zarge

Montageanleitung der Dryfix Zarge von Hörmann

Einbau der DryFix® Zarge in verschiedene Wände

Einbaumöglichkeiten der Dryfix Zarge von Hörmann

Abmessungen der DryFix® Zarge

Abmessungen der DryFix Zarge von Hörmann
Weitereführende Informationen