Von 16 Bun­des­län­dern ver­zich­ten nur noch zwei auf eine gesetz­li­che Pflicht zum Ein­bau von Rauch­mel­dern in Wohn­ge­bäu­den: Sach­sen und Ber­lin. In Ber­lin wird immer wie­der dar­über dis­ku­tiert und irgend­wie kommt der Bau­se­na­tor mit sei­nen Vor­stel­lun­gen nicht wei­ter. In Bran­den­burg wer­den Sie ab 2014 zur Pflicht und in Ber­lin über­legt man immer noch ob und ab wann diese Pflicht zu Rauch­mel­der ein­ge­führt wird. Nach­weis­lich haben auch in Ber­lin Rauch­mel­der in etli­chen Fäl­len Leben geret­tet, weil sie Nachts schla­fende Bewoh­ner bei Feuer mit einem durch­drin­gen­den Piep­ton weck­ten. Die meis­ten Brand­op­fer, 2012 waren es in Ber­lin 28, ster­ben nicht durch die Flam­men, son­dern nach weni­gen Minu­ten an Rauch­ver­gif­tung. In 2013 sind es bereits über 10 Opfer, die ein bei einem Brand durch Rauch­ver­gif­tung gestor­ben sind.

Neben den Sach­ar­gu­men­ten muss Ber­lin außer­dem eine mit Bran­den­burg kom­pa­ti­ble Lösung fin­den, denn beide Län­der wol­len ihre Bau­ord­nun­gen har­mo­ni­sie­ren. Bran­den­burgs Bau­mi­nis­ter Jörg Vogel­sän­ger (SPD) hatte im Februar ange­kün­digt, dass er für sein Land eine Rauch­meld­er­pflicht für neu gebaute Woh­nun­gen ab 2014 in das Regel­werk schrei­ben will. Bereits beste­hende Woh­nun­gen und Wohn­häu­ser sol­len bis zum 31. Dezem­ber 2020 nach­ge­rüs­tet werden.

Inter­es­sant ist auch die Debatte, wer denn den Ein­bau und die War­tung ver­an­las­sen soll. Wir hat­ten ja bereits vor fast einem Jahr über das Thema gespro­chen, aber in der Haupt­stadt ist bis heute keine Eini­gung zu sehen. Die Eigen­tü­mer wol­len das die Kos­ten für Ein­bau und War­tung die Mie­ter zah­len und die Mie­ter­ver­ei­ni­gung sagen, das ist Sache der Eigen­tü­mer. Wir reden hier von einer War­tung, die alle paar Jahre vor­ge­nom­men wer­den muss und über Kos­ten, die z.B. bei uns im Shop für 5 Rauch­mel­der bei nicht ein­mal 160 Euro lie­gen, soll­ten sowohl Mie­ter, als auch Eigen­tü­mer nicht abschrecken.Auch bei der Tech­nik der Rauch­mel­der hat sich in den letz­ten Jah­ren eini­ges getan. Neu­este Rauch­warn­mel­der­tech­no­lo­gie und eine opti­male Gehäu­se­kon­struk­tion machen es Genius H mög­lich, sich an ihre Umge­bungs­tem­pe­ra­tur anzu­pas­sen und intui­tiv auf ihr Umfeld zu rea­gie­ren. Täu­schungs­alarme, die z.B. durch Schwan­kun­gen der Umge­bungs­tem­pe­ra­tur oder Bedien­feh­ler her­vor­ge­ru­fen wer­den, gehö­ren mit Genius H der Ver­gan­gen­heit an. Mit der ein­zig­ar­ti­gen Melder-Intelligenz von Genius H ist es gelun­gen, eine grund­sätz­li­che Unsi­cher­heit von Rauch­warn­mel­dern zu besei­ti­gen. Mit der „Echt-Alarm-Garantie“ garan­tiert HEKATRON, dass Genius H bei fach­ge­rech­ter Instal­la­tion täu­schungs­alarm­si­cher ist. Im Pro­spekt von HEKATRON fin­den Sie wei­tere Infos.

Rauch­mel­der kön­nen Leben retten!

Wir emp­feh­len des­halb: Es geht um das Wohl Ihrer Fami­lie und da sollte man nicht auf die gesetzt­li­che Grund­lage war­ten. Initia­tive ist angesagt!

Ihr Team von HaBeFa.de

 

In immer mehr Bun­des­län­der in Deutsch­land wird der Rauch­warn­mel­der auch im pri­va­ten Haus­halt zur Pflicht. Hin­ter­grund sind die sehr hohen Zah­len an Haus­halts­brän­den. 200.000 Haus­halts­brände im Jahr, rund 600 Tote und über 5.000 Lang­zeit­ver­letzte spre­chen da eine deut­li­che Spra­che. Auch die Brand­schä­den, die in der Grö­ßen­ord­nung von 1.000.000 Euro lie­gen sind bei die­sen Zah­len nicht zu unter­schät­zen. Aber noch feh­len in 69% der deut­schen Haus­halte diese Rauchwarnmelder.

Wo ist die gesetz­li­che Rauch­warn­mel­dung bereits beschlossen?

Rot = Bundesländer verfügen bereits über eine gesetzliche Rauchwarnmelder Pflicht
Gelb = Bundesländer haben die Rauchwarnmelderpflicht bereist beschlossen aber noch nicht umgesetzt
Blau = Bundesländer haben noch keine Rauchwarnmelder Pflicht beschlossen

Die Rauch­warn­meld­er­pflicht gibt es bereits in Rheinland-Pfalz seit 2003 und ein Jahr spä­ter zog das Saar­land nach. 2005  kamen Hes­sen und Schleswig-Holstein hinzu und in Ham­burg und Mecklenburg-Vorpommern gibt es seit 2006 die Rauch­warn­mel­der Pflicht. Thü­rin­gen, Sachsen-Anhalt, Bre­men und Nie­der­sach­sen haben in den letz­ten Jah­ren auch diese Pflicht ein­ge­führt! Wann die rest­li­chen Bun­des­län­der nach­zie­hen ist nur eine Frage der Zeit und des­halb soll­ten Sie in Deutsch­land schon heute über­le­gen, wann Sie die Rauch­warn­mel­der auch bei sich instal­lie­ren. Natür­lich erhal­ten Sie bei uns im Shop auch Rauch­warn­mel­der ent­we­der ein­zeln, im 3er Paket oder im 5er Paket für das ganze Haus.

Für Fra­gen ste­hen wir Ihnen natür­lich jeder­zeit gerne zur Verfügung.

Ihr Team von HaBeFa.de

Die Brand­schutz­tür oder Feu­er­schutz­tür wurde ein­ge­baut und nach einer gewis­sen Zeit sind viel­leicht Ersatz­teile oder Zube­hör notwendig.

Was dann?

Dann schauen Sie sich doch mal in unse­rem Online­shop um. Dort fin­den Sie unter ande­rem alles für Fest­stellan­la­gen. Fest­stellan­la­gen oder auch Tür­fest­stellan­la­gen genannt sind Ein­rich­tun­gen zum Offen­hal­ten von Brand­ab­schlüs­sen, wie zum Bei­spiel Rauch– und Brand­schutz­tü­ren. Diese Anla­gen ermög­li­chen, dass diese Türen dau­er­haft offen gehal­ten wer­den kön­nen und sich im Brand– bzw. Rauch­fall selbst­tä­tig schlie­ßen. Hier fin­den Sie Kom­plett­pa­kete oder Ein­zel­kom­po­nen­ten von HEKATRON, PROTRONIC oder DICTATOR. Auch Schlös­ser und Zylin­der fin­den Sie in unse­rem Shop. In die­ser Pro­dukt­ka­te­go­rie bie­ten wir Ihnen Schlös­ser und Zylin­der. Ob nor­male Pro­fil­zy­lin­der für Rauch­schutz­tü­ren, Mehr­zweck­tü­ren, Haus­tü­ren oder Ein­gangs­tü­ren, Anti­pa­nik­schlös­ser nach DIN EN 179 oder ABUS Ein­steck­schlös­ser. Wei­tere fin­den Sie in der Pro­dukt­gruppe Haus­si­cher­heit. Auch Beschläge und wei­tere Zube­hör fin­den Sie in unse­rem Shop. Hier fin­den Sie ver­schie­dene Beschläge für unter­schied­li­che Tür­ar­ten. Von der ein­fa­chen Wech­sel­gar­ni­tur mit Kurz­schild, über nor­male Drü­ck­er­gar­ni­tu­ren aus Alu­mi­nium bis hin zu spe­zi­el­len Schutz­be­schlä­gen — in die­ser Kate­go­rie wer­den Sie fün­dig. Hier fin­den Sie sons­ti­ges Zube­hör für Ihre Stahl­tü­ren, Brand­schutz­tü­ren, Feu­er­schutz­tü­ren, Sicher­heits– und Rauch­schutz­tü­ren. Hierzu zählt ori­gi­nal Befes­ti­gungs­ma­te­rial der Firma HÖRMANN, Oben­tür­schlie­ßer von GEZE, spe­zi­elle Brand­schutz­auf­kle­ber und als Wet­ter­schutz für Ihre Stahl­tür Regen­leis­ten. Ersatz­teile für Ihre Hör­man Feu­er­schutz­tür, Brand­schutz­tür fin­den Sie hier.

Ihr Team von HaBeFa.de