Hör­mann gewinnt Michael Schuh­ma­cher als Mar­ken­bot­schaf­ter für 2013. Der erfolg­reichste Formel-1 Fah­rer aller Zei­ten und Euro­pas Nr. 1 für Türen und Tore haben jetzt eine lang­fris­tige Zusam­men­ar­beit vereinbart.Ab dem nächs­ten Jahr wird der noch For­mel 1 Fah­rer  als Reprä­sen­tant des welt­weit täti­gen Fami­li­en­un­ter­neh­mens Hör­mann dafür sor­gen, das die Marke noch bekann­ter wird.

Voll­tref­fer: Michael Schu­ma­cher, der erfolg­reichste Formel-1 Fah­rer aller Zei­ten und Hör­mann, Euro­pas Nr.1 für Tore und Türen haben jetzt eine lang­fris­tige part­ner­schaft­li­che Zu-sammenarbeit ver­ein­bart. Hör­mann ist der brei­ten Öffent-lichkeit bis­lang vor allem durch die Ban­den­wer­bung bei den Spie­len der Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft bekannt. (Foto: Anke Luckmann)

Wir freuen uns, dass wir in Michael Schu­ma­cher eine welt­weit bekannte und geschätzte Per­sön­lich­keit als Bot­schaf­ter der Marke Hör­mann gewin­nen konn­ten“, sagt Mar­tin Hör­mann, per­sön­lich haf­ten­der Gesell­schaf­ter der Hörmann-Gruppe. „Michael Schu­ma­cher steht seit vie­len Jah­ren für Erfolg, Ehr­geiz, Erfah­rung, Tech­nik­be­geis­te­rung und fami­liäre Werte – und passt damit per­fekt zu einem fami­li­en­ge­führ­ten Unter­neh­men wie Hör­mann. Mit den glei­chen Attri­bu­ten haben wir uns zu Euro­pas füh­ren­dem Anbie­ter für hoch­wer­tige Tore, Türen, Zar­gen und Antriebe für den Ein­satz in pri­va­ten und gewerb­lich genutz­ten Immo­bi­lien entwickelt.“

Auch Michael Schu­ma­cher ist von der neuen Part­ner­schaft über­zeugt: „Die Marke Hör­mann ist für mich seit den Anfän­gen mei­ner Motor­sport­kar­riere ein Begriff. Schon die Indus-trie-Sectionaltore auf unse­rer Kart­bahn in Ker­pen waren von Hör­mann, und ich sehe die Pro­dukte auch heute noch auf vie­len Formel-1-Strecken, wie zum Bei­spiel in Spa, am Nür­burg­ring oder in Shang­hai. Ich habe schon immer ein Fai­ble für inno­va­tive und gleich­zei­tig ver­läss­li­che Tech­nik, bei der durch­dachte Details den Unter­schied machen – schließ­lich erlebe ich in mei­nem Sport haut­nah, wie wich­tig diese Qua­li­tä­ten sind. Die Arbeit als Mar­ken­bot­schaf­ter von Hör­mann wird daher sicher­lich span­nend wer­den, weil sie viele Ansätze für Aus­tausch und neue Ideen bietet.“

Für Hör­mann, bis­her einer brei­ten Öffent­lich­keit vor allem durch die Ban­den­wer­bung bei den Spie­len der Fußball-Nationalmannschaft bekannt, ist die Koope­ra­tion mit dem sie­ben­fa­chen Formel-1 Welt­meis­ter eine Pre­miere. Erst­mals in der Geschichte des 1935 gegrün­de­ten Fami­li­en­un­ter­neh­mens wirbt man mit einem Pro­mi­nen­ten. „Bis­her haben wir die Qua­li­tät unse­rer Pro­dukte immer für sich spre­chen las­sen“, sagt Mar­tin Hör­mann. „Aber in Michael Schu­ma­cher haben wir den per­fek­ten Bot­schaf­ter gefun­den, der wie kein ande­rer unsere Werte Ein­satz, Ver­läss­lich­keit und Fort­schritt durch Tech­nik repräsentiert.“

Die Hörmann-Gruppe ist Euro­pas Nr. 1 für Türen und Tore. Mehr als 15 Mio. Tore wur­den seit der Grün­dung in 1935 pro­du­ziert und welt­weit aus­ge­lie­fert. In 24 spe­zia­li­sier­ten Wer­ken in Europa, Nord­ame­rika und Asien ent­wi­ckeln und pro­du­zie­ren mehr als 6.000 Mit­ar­bei­ter hoch­wer­tige Tore, Türen, Zar­gen und Antriebe für den Ein­satz in pri­va­ten und gewerb­lich genutz­ten Immo­bi­lien. Haupt­sitz der welt­weit agie­ren­den Hörmann-Gruppe ist die west­fä­li­sche Klein­stadt Stein­ha­gen in Deutsch­land. Das nach wie vor fami­li­en­ge­führte Unter­neh­men erreichte zuletzt einen Jah­res­um­satz von mehr als 1 Mrd. Euro. Über 80 eigene Ver­triebs­stand­orte in mehr als 30 Län­dern sowie viele Hun­dert Ver­trags­händ­ler in rund 35 wei­te­ren Staa­ten sor­gen bei Hörmann-Kunden rund um den Glo­bus für kurze Wege.

Quelle: Hoermann.de

Wir hat­ten ja schon berich­tet, dass HaBeFa.de in ver­schie­de­nen sozia­len Pro­jek­ten ein­bringt und in die­sem Som­mer war es die Mini-EM in Ber­lin. Wäh­rend die Gro­ßen um den Ein­zug in das Halb­fi­nale in Polen und der Ukraine spie­len, zeig­ten die Klei­nen, bei sehr beschei­de­nen Wet­ter auch auf dem Platz was sie drauf haben. Da spielte die über­nächste Gene­ra­tion der “Natio­nal­mann­schaft”! So und damit sie einen klei­nen Ein­blick erhal­ten, was am 16.06.2012 pas­siert ist hier ein paar Bil­der. Die Bil­der wur­den uns freund­li­cher Weise von der WoBeGe Wohn­bau­ten– und Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH zur Ver­fü­gung gestellt.

Und soll­ten Sie noch Ihr “per­sön­li­ches Tor” suchen, dann schauen Sie doch ein­fach mal in unse­rem Shop vorbei!

Ihr Team von HaBeFa.de

 

Ab Anfang Juli 2012 kön­nen Sie das Seiten-Sectionaltor von Hör­mann kau­fen. Hör­mann baut damit sein Port­fo­lio neben Berry Schwing­to­ren, Sek­tio­nal­to­ren und dem Roll­tor Roll­Ma­tic um ein wei­te­res Tor aus.

Mit den neuen Sei­ten­sec­tio­nal­to­ren bie­tet Hör­mann einen Tor­typ für beson­dere Ein­bau­si­tua­tio­nen an. Wenn das Gara­gen­tor aus bau­li­chen Grün­den nicht unter der Decke ver­lau­fen kann, weil z.B. Was­ser­rohre im Weg sind, ist das Sei­ten­sek­tio­nal­tor die Alter­na­tive zum Deck­en­sec­tio­nal­tor. Mit nur 95 mm Sturz­be­darf kann das “HST” auch in Gara­gen mit gerin­gem Sturz genutzt wer­den. Auch die ver­ti­kale Optik der Lamel­len wird bei vie­len Kun­den Zuspruch fin­den und den Kauf­aus­schlag geben. Diese Anord­nung bie­ten der­zeit nur die Berry-Schwingtore von Hörmann.

Die Basis für das Hör­mann “HST” bil­den die bekann­ten und bewähr­ten Lamel­len des Decken-Sektionaltors, wodurch das Seiten-Sektionaltor HST die sel­ben guten Wär­me­dämm­werte und den bewähr­ten Fin­ger­klemm­schutz wie das Hör­mann LPU Tor besitzt.

Auch in Sachen Ein­bruch­si­cher­heit ist Hör­mann nicht nach­läs­sig. Neben einer mecha­ni­schen Auf­schie­be­si­che­rung ver­fügt das HST über eine Ver­rie­ge­lung auf der Schloss­seite und sichert somit das Sei­ten­sec­tio­nal­tor gegen ein­fa­ches Auf­drü­cken ab. Das Seiten-Sektionaltor ist der­zeit bis 3 Meter Höhe und 6,50 Meter Breite erhält­lich und die Tor­la­mel­len gibt es als L-Sicke, M-Sicke sowie der S-Kassette.

Die Lauf­schiene, Lauf­rol­len wie auch die Füh­rungs­schiene wur­den kom­plett neu ent­wi­ckelt. Die HST Füh­rungs­schiene wird aus Grün­den der leich­ten Mon­tage auf den Boden auf­ge­setzte und nicht ein­ge­las­sen. Auch Was­ser kann somit bes­ser abflie­ßen und die Schiene ist leich­ter sau­ber zu hal­ten. Gerade im Win­ter ist letz­te­rer Punk ein wich­ti­ges Argu­ment und trägt zur lan­gen Halt­bar­keit der Schiene bei.

Als Garagentor-Antrieb ver­wen­det Hör­mann den neuen Supra­Ma­tic Gene­ra­tion 3 mit dem neuen Funk­stan­dard “BiSe­cur”. Die­ser Antrieb ist auf das neue Seiten-Sectionaltor bes­tens abge­stimmt und bie­tet spe­zi­ell dafür eine beson­dere Funk­tion. Am Supra­Ma­tic lässt sich eine Tei­l­öff­nung des Tores pro­gram­mie­ren. Mit die­ser Funk­tion ent­fällt die Inves­ti­tion in eine teure Neben­tür oder Schlupf­tür im Deck­en­sek­tio­nal­tor. Mit nur einem Knopf­druck kann das Tor, nur einen Teil geöff­net wer­den, um zum Bei­spiel das Fahr­rad aus der Garage zu holen.

Auch in Sachen Ein­bruch­si­cher­heit ist Hör­mann nicht nach­läs­sig. Neben einer mecha­ni­schen Auf­schie­be­si­che­rung ver­fügt das HST über eine Ver­rie­ge­lung auf der Schloss­seite und sichert somit das Sei­ten­sec­tio­nal­tor gegen ein­fa­ches Auf­drü­cken ab. Das Seiten-Sektionaltor ist der­zeit bis 3 Meter Höhe und 6,50 Meter Breite erhält­lich und die Tor­la­mel­len gibt es als L-Sicke, M-Sicke sowie der S-Kassette. Schauen sie sich das Pro­dukt in unse­rem Shop an.

Ihr Team von HaBeFa.de

Vom 08.06.2012 bis zum 01.07.2012 fin­det in Polen und der Ukraine die Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft statt und da wol­len Sie doch kein altes Gara­gen­tor Ihren Freun­den prä­sen­tie­ren, oder!? Viele nut­zen wie­der die Zeit und fei­ern mit Freun­den und Fami­lien jedes Tor und jeden Sieg der deut­schen Natio­nal­mann­schaft bei Grill­feuer und küh­len Geträn­ken. Wie wäre es denn da wenn Sie Ihrer Garage mal ein neues TOR gön­nen! Wir haben der­zeit 3 inter­es­sante Gara­gen­tore im Ange­bot, die wir Ihnen heute gerne ein­mal vor­stel­len möchten!

Auf Platz 3 das Hör­mann Berry Schwingtor

Das Berry-Schwingtor eig­net sich als Gara­gen­tor für Ein­zel­ga­ra­gen, Rei­hen­ga­ra­gen und Dop­pel­ga­ra­gen. Bestand­teil die­ses Ange­bo­tes ist das kom­plette und ein­bau­fer­tige Gara­gen­tor beste­hend aus Rah­men, Tor­blatt, Füh­rungs­schie­nen, Mehr-Feder-Sicherheitssystem mit Klemm­schutz, ein­bruch­hem­mend durch Dreh­fal­len­ver­schluss, Fin­ger­klemm­schutz, Pro­fil­zy­lin­der, Schloss, Beschläge. Optio­nal erhält­lich sind Hör­mann Tor­an­triebe mit Funk­fern­steue­rung, Gara­gen­ne­ben­tür in Tor­op­tik, Schlupf­tür, Maß­aus­gleichs­blen­den, Wärme– und Schall­dämm­platte, Griff­gar­ni­tu­ren aus Aluguss bzw. Edel­stahl. Der Berry Schwing­tor­rah­men ist aus feu­er­ver­zink­tem Stahl, das Tor­blatt aus feu­er­ver­zink­tem Stahl­blech. Die Ober­flä­che des Berry Tor­blat­tes ist Polyester-pulverbeschichtet. Die Bedie­nung des Tores aus die­sem Ange­bot erfolgt manu­ell auf Zug oder Druck. Optio­nal bie­tet Hör­mann einen elek­tro­me­cha­ni­schen Tor­an­trieb, wel­cher über Funk, Schlüs­sel­tas­ter, Druck­tas­ter, Innen– und Code­tas­ter, Funk-Codetaster, Fin­ger­le­ser oder Trans­pon­der gesteu­ert wer­den kann.

Eck­da­ten:

Tor­blatt
Tor­blatt­rah­men aus Stahl mit 2 Stahl­stre­ben als Tor­blatt­ver­stär­kung, seit­lich Kunststoff-Deckleisten mit Quetsch­schutz und Anschlagdämp­fung, ange­bracht im unte­ren Bereich des Zar­gen­rah­mens. Torblatt-Füllung aus Stahl. Tor­blatt­maß BR Breite — 58mm, BR Höhe — 10mm.

Aus­stat­tung
Kunststoff-Laufrollen und Kunst­stoff­buch­sen in allen Lager­stel­len, gepuf­ferte Abstellsicherung.

Rah­men / Zarge
3-seitiger Rechteck-Rohrrahmen aus Stahl mit Decken­lauf­schie­nen und abschraub­ba­rem unte­ren Anschlag­pro­fil und Anschlagdämp­fung.
Tore Torblatt-Füllung aus Stahl. Zarge aus ver­zink­tem Mate­rial ohne Grundbeschichtung.

Beschläge und Schließ­mit­tel
Kunststoff-Rundgriff außen, Kunststoff-Sterngriff innen, Spe­zi­al­schloss mit Mehr­fach­schließ­funk­tion mit Pro­fil­halb­zy­lin­der und von innen zu betä­ti­gen­dem Ver– bzw. Ent­rie­ge­lungs­stift. 2-Punkt-Verriegelung durch selb­stän­dig ein­ras­tende Kunststoff-Drehfalle (einstellbar).

Gewichs­t­aus­gleich
Mehrfach-Feder-Sicherheitssystem mit Klemm­schutz durch gerin­gen Win­dungs­ab­stand. Je nach Tor­größe und Tor­blatt­ge­wicht 3–4 Federn pro Seite.

Auf Platz 2 das Hör­mann Sectionaltor

Die­ses Garagen-Sectionaltor ist dop­pel­wan­dig gedämmt. Durch die 42/20 mm Däm­mung läuft die­ses Gara­gen­tor ange­nehm ruhig. Die Zugfeder-Technik mit dem paten­tier­ten Feder-in-Feder-System schützt das Tor­blatt vor Absturz. Dank der guten Wär­me­däm­mung (der U-Wert von 1,8 W/m²K ent­spricht einer Kalk­sand­stein­wand von 38 cm Stärke) ist das Tor auch dann sehr gut geeig­net, wenn die Garage direkt an das Haus anschließt oder ein Zugang von der Garage ins Haus führt. Der sichere und war­tungs­freie Qualitäts-Garagentorantrieb. mit paten­tier­ter, schie­nen­ge­führ­ter Antriebs­tech­nik, die für zuver­läs­si­gen und lei­den Tor­lauf sorgt. Inklu­sive zuver­läs­si­ger Abschalt­au­to­ma­tik, die das Tor bei Hin­der­nis­sen stoppt. Mit dem Hör­mann Pro­Ma­tic genie­ßen Sie auto­ma­tisch mehr Kom­fort und Sicherheit.

Eck­da­ten:

  • Tor­blatt in dop­pel­wan­di­ger Aus­füh­rung, 42/20 mm iso­liert und voll­flä­chig aus­ge­schäumt (U-Wert 1,8 W/m²K).
  • Ober­flä­che außen wood­grain RAL 9010
  • Ober­flä­che innen RAL 9002
  • kom­plett mit Zarge (Z-Beschlag)
  • Pro­Ma­tic” Gara­gen­tor­an­trieb mit ein­tei­li­ger Schiene incl. 1 Stück Handsender
  • Mon­ta­ge­ma­te­rial für Gara­gen­tor & Antrieb
  • Mon­ta­ge­an­lei­tung für Gara­gen­tor & Antrieb mit Bil­dern und Schritt für Schritt Anleitung
  • Güns­ti­ger Preis. Im Ver­gleich zu Standard-EPU-Toren sind die Lamel­len mit einer 30% gerin­ge­ren Blech­stärke gefertigt.
  • Garan­tie nach Her­stel­ler Bedin­gun­gen, 10 Jahre auf das Tor, 5 Jahre auf den Garagentorantrieb

Auf Platz 1 das Hör­mann “Tor des Jahres”

Hör­mann „RenoMa­tic“ incl. Dem Hör­mann Antrieb „Pro­Ma­tic“ mit Hand­sen­der, bau­gleich zu den dop­pel­wan­dig gedämm­ten Hör­mann Garagen-Sectionaltoren EPU in 2 Akti­ons­grö­ßen mit M-Sicke.

Die M-Sicke ist grad­li­nig über­zeu­gend! Mit ihren kla­ren Linien passt die M-Sicke beson­ders gut zu moder­ner Archi­tek­tur. Die Micro­grain Ober­flä­che besticht durch ein in den glat­ten Stahl gepräg­tes Wel­len­pro­fil, wel­ches ent­spre­chende Schat­ten– und Licht­ef­fekte erzeugt. Das dop­pel­wan­dige EPU 40 Tor ist durch umlau­fende 42 mm dicke Lamel­len­ver­stär­kung sehr sta­bil und ver­fügt über eine gute Wär­me­däm­mung. Die­ses Tor ist die per­fekte Lösung, wenn ihre Garage direkt an das Haus anschließt und ein Zugang direkt von der Garage ins Haus führt.

Details:

Gara­gen­typ: Sec­tio­nal­tor, Farbe: Ver­kehrs­weiß (gegen Auf­preis: Weiß­alu­mi­nium RAL 9006, Ter­rab­raun RAL 8028 – Dekor: Titan Metal­lic, Gol­den Oak, Dark Oak), Aus­füh­rung: EPU 40, Tor­auf­bau: dop­pel­wan­dig, Breite: 2375 mm oder 2500 mm, Stärke: 20 mm, Höhe: 2125 mm

Wäh­len Sie auch pas­sen zum Gara­gen­tor ihre Haus­tür „RenoDoor“ in den sel­ben Ober­flä­chen und zum unschlag­ba­ren Preis. Hier im Shop. Garan­tie: Sie erhal­ten 10 Jahre Garan­tie auf alle Sec­tio­nal­tore von Hör­mann und 5 Jahre auf Hör­mann Antriebe. Lesen Sie bitte hierzu Garan­tie­be­din­gun­gen unter www.hoermann.de

Wir wün­schen Ihnen viel Spaß bei den Toren und Sie­gen der deut­schen Natio­nal­mann­schaft und freuen uns auf Ihren Besuch in unse­rem Gara­gen­tor Online­shop auf HaBeFa.de!

Ihr Team von HaBeFa.de

Facebook Seite von HaBeFa.deMitte April habe wir uns über den 100sten Fan gefreut und jetzt, gut 3 Wochen spä­ter, sind wir schon bei über 200 Fan´s. Das zeigt uns, das unser Ange­bot auf Face­book auf Ihr Inter­esse stößt. Sollte das so wei­ter gehen, dann dau­ert es ja nicht mehr lange ;-) und wir begrü­ßen den 1.000sten Fan auf Face­book. Natür­lich freuen wir uns über jeden neuen Fan und wer­den Sie auch über Face­book mit den aktu­el­len News rund um die The­men Türen, Tore und Aktio­nen ver­sor­gen. Neben Face­book fin­den Sie natür­lich auch hier im Blog alle Neu­ig­kei­ten und inter­es­san­ten The­men auf­ge­führt. Also egal ob bei Face­book oder im Blog, wir infor­mie­ren Sie kom­pe­tent und sind für Fra­gen und Anre­gun­gen von Ihnen jeder­zeit offen. Nut­zen sie im Blog dazu die Kom­men­tar­funk­tion. So kön­nen wir Ihre Frage auch für spä­tere Besu­cher ver­öf­fent­li­chen. Auch wer­den wir Aktio­nen bei Face­book immer mal wie­der ver­öf­fent­li­chen, so wie die Türen & Tore Aktion für Ber­li­ner Kun­den. Auch haben wir im Shop die­sen Bereich und die all­ge­mei­nen Ange­bote farb­lich gekenn­zeich­net! Unser Ziel ist es, Ihnen “das Fin­den” der rich­ti­gen Tür oder des rich­ti­gen Tores, so ange­nehm wie mög­lich zu machen. Das vir­tu­elle shop­pen soll ja auch Spaß machen und schließ­lich geht es um Ihr Geld und Ihre neue Tür. Auch im Bereich Brand­schutz­tü­ren / Feu­er­schutz­tü­ren haben wir durch den Arti­kel­kon­fi­gu­ra­tor für Sie so gestal­tet, dass nach den Aus­wahl­kri­te­rien nur noch alle Türen zur Wahl ste­hen, die auch tat­säch­lich in Frage kom­men. Wäh­rend bei einer Rauch­schutz­tür oder Brand­schutz­tür eher die tech­ni­schen Anfor­de­run­gen im Vor­der­grund ste­hen, geht es bei den Haus­tü­ren eher um das Design. Des­halb ist die Aus­wahl hier auch auf die Optik aus­ge­rich­tet und mit einem Klick, sehen Sie die jewei­li­gen Haus­tü­ren in einer Über­sicht. Aber jetz noch ein­mal kurz zurück zu Face­book. Wenn Sie Fra­gen zu Aktio­nen, vor­ge­stell­ten Pro­duk­ten haben, dann nut­zen sie als unser Fan gerne auch die Kom­men­tar­funk­tion in Face­book. Wir freuen uns auch über ein “gefällt mir”, wenn Ihnen der Bei­trag wei­ter gehol­fen hat. Egal ob es um Türen, Toren, Zube­hör oder Tipps geht, die wir Ihnen anbie­ten. Soll­ten Sie noch kein Fan auf Face­book sein, dann wür­den wir Sie gerne begrüßen!

Ihr Team von HaBeFa.de