Seit vie­len Jah­ren gibt es von Hör­mann die Ther­mo­Pro Haus­tü­ren auch bei uns im Shop. Haus­tü­ren, die ein tol­les Preis– / Leis­tungs­ver­hält­nis auf­wei­sen wer­den ab sofort durch die Ther­mo­Pro­Plus Ein­gangs­tü­ren erwei­tert. Natür­lich fin­den sie auch diese Haus­ein­gangs­tü­ren bei HaBeFa.de in Online­shop. Aber was unter­schei­det diese bei­den Tür­se­rien, die auf dem ers­ten Blick gleich aussehen?

Hoermann_ThermoPro_und_ThermoProPlus_HaustuerHör­mann Ther­mo­Pro Haustüren

  • Tür­blatt
    Alle Ther­mo­Pro Türen sind mit einem innen und außen flä­chen­bün­di­gen, 46 mm dicken Stahl-Türblatt mit innen­lie­gen­dem Flü­gel­rah­men und Dickfalz-Ausführung aus­ge­stat­tet. Die von innen flä­chen­bün­dige Tür­an­sicht har­mo­ni­siert sehr gut mit Ihren Wohnraum-Innentüren.
  • Flü­gel­rah­men
    Der Flü­gel­rah­men besteht aus einem Holz-Profil, ist ther­misch getrennt und sehr sta­bil. Dadurch wird ein Ver­zie­hen des Tür­blatts dau­er­haft vermieden.
  • Wär­me­däm­mung
    Mit dem PU-ausgeschäumten Tür­blatt und dank ther­mi­scher Tren­nung bie­ten Ihnen die Ther­mo­Pro Türen eine gute Wär­me­däm­mung für Ihr Zuhause mit einem U-Wert von bis zu 1,2 W/(m²∙K).
  • Zarge
    Die ther­misch getrennte 60 mm Aluminium-Zarge erhal­ten Sie in Round style-Optik oder recht­ecki­ger Ausführung.
  • Dich­tung
    Damit spa­ren Sie wert­volle Ener­gie: Eine 20 mm hohe, ther­misch getrennte Aluminium-Kunststoff-Schwelle mit dop­pel­ter Dich­tungs­ebe­ne­ver­rin­gert den Wär­me­ver­lust. Schutz vor Wind und Wet­ter bie­ten die zusätz­li­chen Bürs­ten­ab­dich­tun­gen im Fußbereich.

Hoermann_ThermoPro_und_ThermoProPlus_HaustuerHör­mann Ther­mo­Pro­Plus Haustüren

  • Tür­blatt
    Die hoch­wer­ti­gen Ther­mo­Pro Plus Türen ver­fü­gen über ein flä­chen­bün­di­ges, 65 mm dickes Stahl-Türblatt mit innen­lie­gen­dem Flü­gel­rah­men und Dickfalz-Ausführung. Die von innen flä­chen­bün­dige Tür­an­sicht steht im Ein­klang mit Ihren Wohnraum-Innentüren.
  • Flü­gel­rah­men
    Das Flü­gel­rah­men­pro­fil aus Ver­bund­werk­stoff bie­tet eine bes­sere ther­mi­sche Tren­nung und eine höhere Sta­bi­li­tät. So ver­zieht sich auch dau­er­haft das Tür­blatt nicht.
  • Wär­me­däm­mung
    Mit einem U-Wert von bis zu 1,0 W/(m²∙K) sind Sie in puncto Wär­me­däm­mung mit der Ther­mo­Pro Plus Aus­füh­rung bes­tens aus­ge­rüs­tet und kön­nen nach­hal­tig Ener­gie sparen.
  • Zarge
    Die ther­misch getrennte 80 mm Aluminium-Zarge mit PU-Füllung erhal­ten Sie in Roundstyle-Optik.
  • Dich­tung
    Ther­mo­Pro Plus Türen über­zeu­gen mit durch­dach­ten Details: Wie mit der 20 mm hohen, ther­misch getrenn­ten Aluminium-Kunststoff-Schwelle mit drei­fa­cher Dichtungsebene.Diese bewirkt eine bes­sere Wär­me­däm­mung, wodurch Sie Ener­gie sparen.

Das aktu­elle Haus­tü­ren Pro­spekt zu den Ther­mo­Pro und Ther­mo­Pro­Plus Haus­ein­gangs­tü­ren von Hör­mann kön­nen Sie hier als pdf Datei (ca. 6MB) run­ter­la­den. Die Ther­mo­Pro­Plus Haus­tü­ren fin­den Sie hier im Shop und die Ther­mo­Pro Haus­tü­ren hier.

Ihr Team von HaBeFa.de

 

Auch in die­sem Jahr gibt es neues aus dem Hause Hör­mann, was Sie natür­lich auch wie­der bei HaBeFa.de im Online­shop kau­fen kön­nen. Eine neue Haus­tü­ren­se­rie wird die Hör­mann “Ther­mo­Car­bon” Serie sein, die vor­aus­sicht­lich ab Herbst lie­fer­bar ist. Neben der her­vor­ra­gen­den Ver­ar­bei­tung die­ser Haus­tür, glänzt die Ther­mo­Car­bon mit einem neuen Design. Denn der Tür­griff auf der Außen­seite der Haus­tür ist in die Tür ein­ge­las­sen, oder wie man es in Fach­krei­sen nennt — flächenbündig.

Pas­siv­haus­tü­ren für höchste Ansprüche

Die Ther­mo­Car­bon Serie wird auch im Herbst 2013 lie­fer­bar sein. Mit der 100 mm Tür­blatt­stärke eig­net sich diese Haus­tür beson­ders für Pas­siv­häu­ser. Die Cha­rak­te­ris­tik die­ser Haus­tür ist die ther­mi­sche Abgren­zung durch innen­lie­gende Carbon-Glasfaser mit dem das Com­po­sit Flü­gel­rah­men­pro­fil ver­stärkt wird. Dadurch wird ein Maxi­mum an Wär­me­däm­mung und auch Stei­fig­keit erreicht. Hinzu kommt die ther­misch getrennte 111 mm Alu­mi­ni­um­zarge und die 4-fach Wär­me­schutz­ver­gla­sung mit Sicher­heits­glas auf der Innen– und Außenseite.

Höchste Sicher­heit & Wärmedämmung

Auch in Sachen Sicher­heit setzt Hör­mann die Maß­stäbe hoch. Es wird unter ande­rem ein 9-fach Sicher­heits­schloss (H9) ver­baut & wahl­weise wird eine zusätz­li­che Ein­bruch­si­cher­heit als RC 4 Vari­ante ange­bo­ten. Über das Thema Sicher­heit hat­ten wir ja bereits in die­sem Arti­kel berich­tet. Der Wär­me­dämm­wert liegt bei den Ther­mo­Car­bon Haus­tü­ren bei bis zu 0,45 W/(m²K). Um die Optik die­ser Haus­tür zu unter­strei­chen, gibt es für die Ther­mo­Car­bon Haus­tü­ren flä­chen­bün­dige Griffe aus Alu und Edelstahl.

Damit Sie sich schon mal eine Vor­stel­lung machen kön­nen, haben wir hier einige Modelle auf­ge­führt und zum Schluß zei­gen wir Ihnen noch den Quer­schnitt des Tür­blat­tes der Hör­mann Ther­mo­Car­bon Haus­tür.

Ihr Team von HaBeFa.de

ThermoCarbon Haustür in weiß mit eingelassenem Türgriff Haustür ThermoCarbon Querschnitt Haustürmodell ThermoCarbon von Hörmann Flächenbündiger Türgriff bei ThermoCarbon Haustüren von Hörmann

Was pas­siert bei den Funktionstür?

Es wird beson­dere Funk­ti­ons­tü­ren für beson­dere Anfor­de­run­gen geben. Dazu gehört z.B. die El2 90 (frü­her T90) Brand­schutz­tür H16 für Ver­sor­gung­schächte. Diese Tür ist euro­pa­weit ein­setz­bar als El2 90 Brand­schutz­tür und das geprüft nach EN 1634. Diese spe­zi­elle Tür ist per­fekt ein­setzt­bar als brand­schutz­tech­ni­scher Ver­schluss in Trep­pen­häu­ser. Aus­ge­lie­fert wird die El2 90 mit einer drei­sei­ti­gen Umfas­sungs­zarge inkl. Abdich­tung. Eine wei­tere Brand­schutz­tür, die es ab Som­mer 2013 geben wird ist die El2 30 (frü­her T39) Feu­er­schutz­tür H3-2 mit der Wider­stands­klasse RC 3. Auch diese nach Norm EN 1634 geprüfte Mul­ti­funk­ti­ons­tür kann über­all in Europa genutzt wer­den. Wei­tere Optio­nen für diese Türen wer­den das Mehr­fach­si­cher­heits­schloss mit auto­ma­ti­scher Ver­rie­ge­lung und das Motor­schloss mit BiSe­cur Funk­tech­no­lo­gie sein.

Auch in Sachen Türen für den Haus­bau tut sich einiges

Bei Hör­mann wird es die ZK Raum­tür mit groß­flä­chi­ger Ver­gla­sung LA 8, für mehr Hel­lig­keit im Gebäude, ab Som­mer 2013 geben. Auch bei der Mehr­zweck­tür MZ-Thermo tut sich etwas. Diese wird es ab Som­mer 2013 auch in einer 2-flügeligen Vari­ante geben. Bei der MZ-Thermo und auch bei der KSI Thermo wird die Mög­lich­keit beste­hen, diese sowohl links als auch rechts zu ver­wen­den. Damit erhal­ten Sie als Kunde eine grö­ßere Fle­xi­bi­li­tät. Alle wei­te­ren Neue­run­gen und auch die in den letz­ten Tagen vor­ge­stell­ten, wer­den wir zur gege­be­ner Zeit dann noch ein­mal im Detail prä­sen­tie­ren. Dann auch mit Bil­der, damit Sie einen noch bes­se­ren Über­blick erhal­ten. Nut­zen Sie doch dazu unse­ren News­let­ter, mit dem wir sie immer auf dem Lau­fen­den halten.

Ther­mo­Pro Plus Hauseingangstüren

Auch in Sachen Haus­ein­gangs­tü­ren wird sich eini­ges bewe­gen. Es wird die neue Hör­mann Ther­mo­Pro Plus Ein­gangs­tür geben. Es wird bei die­ser Tür unter ande­rem eine ther­mi­sche Abgren­zung durch innen lie­gende Flügelrahmen-Profile geben. Die Ther­mo­Pro Plus Haus­tür besteht aus einem flä­chen­bün­di­ges, 65mm star­kes, Stahl­tür­blatt mit PU-Hartschaumfüllung. Die 80mm, ther­misch getrennte Alu Zarge, wird es in Round­style Optik geben. Damit ent­steht eine drei­fa­che Dich­tungs­ebene. Exklu­siv bei Hör­mann gibt es für diese Ein­gangs­tü­ren, den Thermo Pro Plus, eine 3-fach Wär­me­schutz­ver­gla­sung mit Sicher­heits­glas inner­halb & äußer­lich. Natür­lich gibt es diese Tür auch mit zusätz­li­cher Ein­bruchs­si­cher­heit RC 2 (älter WK2). Auch in Sachen Wär­me­schutz­wert über­zeu­gen die neuen Ther­mo­Pro Plus Haus­tü­ren — bis zu 1,0W/(m²K). Natür­lich erhal­ten sie diese Ther­mo­Pro Plus Haus­tü­ren auch bei uns Shop.

Alu Ein­gangs­tür ThermoSafe

Diese Haus­tür von Hör­mann ist mit einem 73mm flä­chen­bün­di­gem Tür­blatt unter ande­rem für Nied­rig­en­er­gie­häu­ser geeig­net. Neben den Vor­tei­len, die wir bereits bei der Thermo Pro Plus beschrie­ben haben, kom­men bei der Ther­mo­Safe noch fol­gende Funk­tio­nen hinzu:

  1.     5-fach Sicher­heits­schloss H5 mit Siche­rungs­bol­zen auf der Bandseite
  2.     optio­nale Sicher­heits­aus­stat­tung RC 3 (frü­her WK 3) verfügbar
  3.     Wär­me­dämm­wert bis zu 0,8 W/(m²K)

Lie­fer­bar wird die Thermo Safe ver­mut­lich ab Herbst 2013 sein. Andere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie, wenn wir wei­tere Anga­ben vor­lie­gen haben.

Alu­mi­nium Haus­tür ThermoCarbon

Ein wei­te­res Haustür­pro­dukt, die Ther­mo­Car­bon Serie wird auch im Herbst 2013 lie­fer­bar sein. Mit der 100 mm Tür­blatt­stärke eig­net sich diese Haus­türe beson­ders für Pas­siv­häu­ser. Die Cha­rak­te­ris­tik die­ser Haus­tür ist die ther­mi­sche Abgren­zung durch innen­lie­gende Carbon-Glasfaser mit dem das Com­po­sit Flü­gel­rah­men­pro­fil ver­stärkt wird. Dadurch wird ein Maxi­mum an Wär­me­däm­mung und auch Stei­fig­keit erreicht. Hinzu kommt die ther­misch getrennte 111mm Alu­mi­ni­um­zarge und die 4-fach Wär­me­schutz­ver­gla­sung mit Sicher­heits­glas auf der Innen– und Außen­seite. Auch in Sachen Sicher­heit setzt Hör­mann die Maß­stab hoch. Es wird unter ande­rem ein 9-fach Sicher­heits­schloss (H9) ver­baut & wahl­weise wird eine zusätz­li­che Ein­bruch­si­cher­heit als RC 4 Vari­ante ange­bo­ten. Über das Thema Sicher­heit hat­ten wir ja bereits in die­sem Arti­kel berich­tet. Der Wär­me­dämm­wert liegt bei den Ther­mo­Car­bon Ein­gangs­tü­ren bei bis zu 0,45 W/(m²K). Um die Optik die­ser Haus­türe zu unter­strei­chen, gibt es für die Ther­mo­Car­bon Haus­tü­ren flä­chen­bün­dige Griffe aus Alu und Edelstahl.

Ihr Team von HaBeFa.de

Für Gara­gen, Neben­ge­bäude oder den Kel­ler­ein­gang bie­tet Hör­mann zwei wei­tere Türen an, die sich durch beste Wär­me­däm­mung aus­zeich­nen. Die KSI Thermo und die MZ Thermo sind immer dann eine pas­sende Lösung, wenn es auf beste Wär­me­däm­mung ankommt, etwa im Durch­gang vom geheiz­ten Hob­by­kel­ler oder –neben­raum nach Drau­ßen. Auch als Neben­tür der Garage bie­tet sie sich an, falls die Garage ans Haus ange­baut ist und Wärme vom Haus in die Garage über­geht. Die KSI Thermo ver­fügt, wie ihr Namens­vet­ter, die bewährte Hörmann-Sicherheitstür KSI, über eine ein­bruch­hem­mende Aus­stat­tung. Siche­rungs­bol­zen und robuste Rol­len­bän­der ver­hin­dern ein ein­fa­ches Aus­he­beln. Nach dem Abschlie­ßen hal­ten zusätz­lich zum Haupt­rie­gel Schwenk­rie­gel und Bol­zen oben und unten die Tür fest geschlos­sen. So erfüllt die KSI Thermo die Anfor­de­run­gen der Wider­stands­klasse 2 und hält Ein­bruchs­ver­su­chen eines durch­schnitt­li­chen Lang­fin­gers nach­ge­wie­se­ner­ma­ßen drei Minu­ten stand. Die Mehr­zweck­tür MZ Thermo wie­derum ist dank ihrer Ver­gla­sung eine gute Lösung, wenn neben hoher Wär­me­däm­mung viel Licht im Raum erfor­der­lich ist. Sowohl die MZ Thermo als auch die KSI Thermo sind in zwölf Far­ben und drei Deko­rober­flä­chen erhält­lich und kön­nen so auf die Farbe des Hau­ses oder des Innen­rau­mes abge­stimmt wer­den. Ihre guten Wär­me­dämm­werte (U-Wert) von 1,2 W/m²K (bzw. 1,4 bei der MZ Thermo mit Ver­gla­sung) errei­chen sie durch eine kon­se­quente ther­mi­sche Tren­nung von Zarge und Tür­blatt, das außer­dem mit iso­lie­ren­dem Poly­ure­than­schaum gefüllt ist.

Ein­bruchh­hem­mend und wär­me­däm­mend: Türen für Kel­ler­aus­gänge müs­sen die Wärme im Haus und Lang­fin­ger drau­ßen hal­ten. Beide Anfor­de­run­gen erfüllt zum Bei­spiel die neue wär­me­däm­mende Sicher­heits­tür KSI Thermo. Viel Licht fürs Hobby: Die neue MZ Thermo von Hör­mann mit Licht­aus­schnitt und sehr guter Wär­me­däm­mung ist die pas­sende Außen­tür zum Bei­spiel für Hobbyräume.

Quelle: Hörmann.de

Ihr Tean von HaBeFa.de

In unse­rem Shop kön­nen Sie unter ande­rem die Hör­mann Ther­mo­Pro Haus­tü­ren auch mit Sei­ten­teile und/oder Ober­licht bestellen.Wie eine Haus­tür mit bei­den Optio­nen aus­sieht kön­nen Sie auf der nach­fol­gen­den Skizze genau sehen.

Wich­tig ist bei der Bema­ßung das Rah­men­au­ßen­maß (RAM). Den Zwi­schen­raum zwi­schen der lin­ken und rech­ten Zar­gen­seite nennt man lich­tes Durch­gangs­maß. Das ist dann in etwa die Größe des Tür­blat­tes bzw. der tat­säch­li­che Durch­gang wenn die Tür ein­ge­baut ist. Da zwi­schen Zarge und Mau­er­werk auch noch Füll­ma­te­rial hinzu kommt, müs­sen Sie da bei der Mau­er­öff­nung immer ein paar Mil­li­me­ter hin­zu­re­chen. Wie­viel rich­tet sich nach der jewei­li­gen Tür. Sie sehen auch, dass bei der Ther­mo­Pro Haus­tür, das Ober­licht über die Sei­ten­teile führt. Natür­lich kön­nen Sie die Tür auch nur mit einem Sei­ten­teil oder nur mit einem Ober­licht erwer­ben. Eines der Sei­ten­teile kann bis zu einer Breite von 1000mm bestellt wer­den und das Ober­licht kann bis zu einer Höhe von 500mm bestellt wer­den. Soll­ten Sie sich bei der Kon­fi­gu­ra­tion Ihrer neuen Hör­mann Ther­mo­Pro Haus­tür nicht sicher sein, dann nut­zen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar.

Ihr Team von HaBeFa.de