Wenn Sie nicht nur Brand­schutz­tü­ren, Feu­er­schutz­tü­ren oder Rauch­schutz­tü­ren suchen, dann fin­den Sie bei HaBeFa.de auch Brand­schutz­klap­pen & Rauch­schutz­klap­pen im Sor­ti­ment. Mit dem inte­grier­ten Arti­kel­fil­ter, kön­nen Sie einige Eck­da­ten, wie Mate­rial der tür, Maße oder Wand­be­schaf­fen­heit erfas­sen, und erhal­ten dann eine aus­wahl von Klap­pen, die Ihren Anfor­de­run­gen ent­spre­chen. Auch hier gilt, infor­mie­ren Sie sich bei Ihrer zustän­di­gen Behörde im Vor­feld, was für eine Brand­schutz­klappe benö­tigt wird. Die Ver­ord­nun­gen sind in jedem Bun­des­land anders und oft kann man auch Geld spa­ren, wenn man statt einer T-90 eine T30 Brand­schutz­klappe ein­bauen darf. Feu­er­schutz­klap­pen und auch Rauch­schutz­klap­pen gibt es in einer Breite von 625mm bis 1000mm und in der Höhe kön­nen Sie neben den Stan­dard­ma­ßen auch Klap­pen zwi­schen 800 und 1749mm wäh­len. Ganz wich­tig ist auch die Frage ob Sie eine Brand­schutz­klappe oder eine Rauch­schutz­klappe benö­ti­gen. Sie erhal­ten von uns ein kom­plett ein­bau­fer­ti­ges Ele­ment z.B. mit Eck­zarge für den vor­beu­gen­den Brand­schutz mit amt­li­cher Zulas­sung, für Ein­bau in Mau­er­wer­ko­der Beton. Zum Schluß beschrei­ben wir noch kurz, die hier abge­bil­dete H8-5 Brand­schutz­klappe aus dem Hause Hörmann.

Hör­mann T30-1 Stahl-Feuerschutzklappe H8-5, 1-flügeliges, feu­er­hem­men­des, ein­bau­fer­ti­ges Ele­ment. Geprüft und bau­auf­sicht­lich zuge­las­sen. Links/rechts ver­wend­bar. Zulassungs-Nr: DIBT: Z-6.12–1604
  • Tür­blatt dop­pel­wan­dig aus ver­zink­tem Mate­rial, 45mm dick,
  • 2-seitig gefälzt, Blech­di­cke 0,9mm Dünnfalz
  • mit feu­er­hem­men­der Mine­ral­woll­däm­mung und Brandschutzleisten
  • Schall­schutz Richt­wert 39dB
  • Aus­stei­fung mit Flachstahl
  • Ober­flä­che: ver­zinkt und grun­diert in Anleh­nung an RAL 9002 (Grauweiß)
  • Anschlag: links / rechts verwendbar
  • Bän­der: 1 Feder­band, 1 Kon­struk­ti­ons­band gemäß DIN 18272
  • Schließ­mit­tel: 1 Federband
  • Stahl– Siche­rungs­bol­zen:
    bis Höhe 999mm ohne,
    von Höhe 1000mm bis 1250mm ein Bol­zen
    über Höhe 1250mm zwei Bolzen
  • Spezial-Eckzarge 4-seitig, 2mm dick, mit umlau­fen­der Dich­tung und ange­schweiß­ten Mauer-Dübelankern.

Tür ein­schließ­lich Eck­zarge wie oben beschrie­ben, Einsteck-Wechselschloß, Rundgriff-Drückergarnitur aus schwar­zem Kunst­stoff mit Stahl­kern und Buntbart-Schlüssel. Durch Schloß­ein­satz und Drücker-Clip auch für Pro­fil­zy­lin­der ver­wend­bar. Alle Brand– und Rauch­schutz­klap­pen fin­den Sie hier in unse­rem Online­shop.

Ihr Team von HaBeFa.de

HaBeFade_TwitterSeit eini­gen Jah­ren infor­mie­ren wir unsere Kun­den und Inter­es­sen­ten nicht nur hier im Blog und im Online­shop, son­dern nut­zen auch Face­book um Kon­takte zu knüp­fen. Mitt­ler­weile haben wir fast 500 Fan´s mit denen wir im regen Kon­takt ste­hen. Als nächs­tes Tor in die Onli­ne­welt haben wir jetzt auch eine Twit­ter Seite und nut­zen auch die­sen Kanal um Neu­ig­kei­ten, Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen, Bil­der und Videos an die Frau und den Mann zu brin­gen. Nut­zen sie für sich das Infor­ma­ti­ons­me­dium, was Sie für sinn­voll hal­ten. Wir wer­den uns bemü­hen auf allen “Kanä­len” die Infor­ma­tio­nen zu ver­brei­ten und natür­lich kön­nen Sie auch Ihre Anfra­gen und Wün­sche über Facec­book oder Twit­ter ver­öf­fent­li­chen. Natür­lich fin­den Sie auch alle Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Pro­duk­ten direkt im Onlin­shop. Zu unse­ren Pro­duk­ten gehö­ren Hör­mann Haus­tü­ren, Hör­mann Brand­schutz­tü­ren, Rauch­schutz­tü­ren, Secu­ri­Door Holz­haus­tü­ren, Sicher­heits­tü­ren, Mehr­zweck­tü­ren, Schall­schutz­tü­ren, Rauch­mel­der und Gara­gen­tore. Natür­lich fin­den Sie auch das benö­tigte Zube­hör in unse­rem umfang­rei­chen Onlinesortiment.

Wir freuen uns über Ihren Besuch bei den “sozia­len Medien” und in unse­rem Shop!

Ihr Team von HaBeFa.de

habefa_twitter_werbunghabefa_facebook_werbung

Was pas­siert bei den Funktionstür?

Es wird beson­dere Funk­ti­ons­tü­ren für beson­dere Anfor­de­run­gen geben. Dazu gehört z.B. die El2 90 (frü­her T90) Brand­schutz­tür H16 für Ver­sor­gung­schächte. Diese Tür ist euro­pa­weit ein­setz­bar als El2 90 Brand­schutz­tür und das geprüft nach EN 1634. Diese spe­zi­elle Tür ist per­fekt ein­setzt­bar als brand­schutz­tech­ni­scher Ver­schluss in Trep­pen­häu­ser. Aus­ge­lie­fert wird die El2 90 mit einer drei­sei­ti­gen Umfas­sungs­zarge inkl. Abdich­tung. Eine wei­tere Brand­schutz­tür, die es ab Som­mer 2013 geben wird ist die El2 30 (frü­her T39) Feu­er­schutz­tür H3-2 mit der Wider­stands­klasse RC 3. Auch diese nach Norm EN 1634 geprüfte Mul­ti­funk­ti­ons­tür kann über­all in Europa genutzt wer­den. Wei­tere Optio­nen für diese Türen wer­den das Mehr­fach­si­cher­heits­schloss mit auto­ma­ti­scher Ver­rie­ge­lung und das Motor­schloss mit BiSe­cur Funk­tech­no­lo­gie sein.

Auch in Sachen Türen für den Haus­bau tut sich einiges

Bei Hör­mann wird es die ZK Raum­tür mit groß­flä­chi­ger Ver­gla­sung LA 8, für mehr Hel­lig­keit im Gebäude, ab Som­mer 2013 geben. Auch bei der Mehr­zweck­tür MZ-Thermo tut sich etwas. Diese wird es ab Som­mer 2013 auch in einer 2-flügeligen Vari­ante geben. Bei der MZ-Thermo und auch bei der KSI Thermo wird die Mög­lich­keit beste­hen, diese sowohl links als auch rechts zu ver­wen­den. Damit erhal­ten Sie als Kunde eine grö­ßere Fle­xi­bi­li­tät. Alle wei­te­ren Neue­run­gen und auch die in den letz­ten Tagen vor­ge­stell­ten, wer­den wir zur gege­be­ner Zeit dann noch ein­mal im Detail prä­sen­tie­ren. Dann auch mit Bil­der, damit Sie einen noch bes­se­ren Über­blick erhal­ten. Nut­zen Sie doch dazu unse­ren News­let­ter, mit dem wir sie immer auf dem Lau­fen­den halten.

Ther­mo­Pro Plus Hauseingangstüren

Auch in Sachen Haus­ein­gangs­tü­ren wird sich eini­ges bewe­gen. Es wird die neue Hör­mann Ther­mo­Pro Plus Ein­gangs­tür geben. Es wird bei die­ser Tür unter ande­rem eine ther­mi­sche Abgren­zung durch innen lie­gende Flügelrahmen-Profile geben. Die Ther­mo­Pro Plus Haus­tür besteht aus einem flä­chen­bün­di­ges, 65mm star­kes, Stahl­tür­blatt mit PU-Hartschaumfüllung. Die 80mm, ther­misch getrennte Alu Zarge, wird es in Round­style Optik geben. Damit ent­steht eine drei­fa­che Dich­tungs­ebene. Exklu­siv bei Hör­mann gibt es für diese Ein­gangs­tü­ren, den Thermo Pro Plus, eine 3-fach Wär­me­schutz­ver­gla­sung mit Sicher­heits­glas inner­halb & äußer­lich. Natür­lich gibt es diese Tür auch mit zusätz­li­cher Ein­bruchs­si­cher­heit RC 2 (älter WK2). Auch in Sachen Wär­me­schutz­wert über­zeu­gen die neuen Ther­mo­Pro Plus Haus­tü­ren — bis zu 1,0W/(m²K). Natür­lich erhal­ten sie diese Ther­mo­Pro Plus Haus­tü­ren auch bei uns Shop.

Alu Ein­gangs­tür ThermoSafe

Diese Haus­tür von Hör­mann ist mit einem 73mm flä­chen­bün­di­gem Tür­blatt unter ande­rem für Nied­rig­en­er­gie­häu­ser geeig­net. Neben den Vor­tei­len, die wir bereits bei der Thermo Pro Plus beschrie­ben haben, kom­men bei der Ther­mo­Safe noch fol­gende Funk­tio­nen hinzu:

  1.     5-fach Sicher­heits­schloss H5 mit Siche­rungs­bol­zen auf der Bandseite
  2.     optio­nale Sicher­heits­aus­stat­tung RC 3 (frü­her WK 3) verfügbar
  3.     Wär­me­dämm­wert bis zu 0,8 W/(m²K)

Lie­fer­bar wird die Thermo Safe ver­mut­lich ab Herbst 2013 sein. Andere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie, wenn wir wei­tere Anga­ben vor­lie­gen haben.

Alu­mi­nium Haus­tür ThermoCarbon

Ein wei­te­res Haustür­pro­dukt, die Ther­mo­Car­bon Serie wird auch im Herbst 2013 lie­fer­bar sein. Mit der 100 mm Tür­blatt­stärke eig­net sich diese Haus­türe beson­ders für Pas­siv­häu­ser. Die Cha­rak­te­ris­tik die­ser Haus­tür ist die ther­mi­sche Abgren­zung durch innen­lie­gende Carbon-Glasfaser mit dem das Com­po­sit Flü­gel­rah­men­pro­fil ver­stärkt wird. Dadurch wird ein Maxi­mum an Wär­me­däm­mung und auch Stei­fig­keit erreicht. Hinzu kommt die ther­misch getrennte 111mm Alu­mi­ni­um­zarge und die 4-fach Wär­me­schutz­ver­gla­sung mit Sicher­heits­glas auf der Innen– und Außen­seite. Auch in Sachen Sicher­heit setzt Hör­mann die Maß­stab hoch. Es wird unter ande­rem ein 9-fach Sicher­heits­schloss (H9) ver­baut & wahl­weise wird eine zusätz­li­che Ein­bruch­si­cher­heit als RC 4 Vari­ante ange­bo­ten. Über das Thema Sicher­heit hat­ten wir ja bereits in die­sem Arti­kel berich­tet. Der Wär­me­dämm­wert liegt bei den Ther­mo­Car­bon Ein­gangs­tü­ren bei bis zu 0,45 W/(m²K). Um die Optik die­ser Haus­türe zu unter­strei­chen, gibt es für die Ther­mo­Car­bon Haus­tü­ren flä­chen­bün­dige Griffe aus Alu und Edelstahl.

Ihr Team von HaBeFa.de

… gab es noch ein paar Ein­sen­dun­gen für unser Gewinn­spiel auf HaBeFa.de!

10. Bild Habefa Gewinnspiel11. Bild Habefa Gewinnspiel12. Bild Habefa Gewinnspiel

Wir bedan­ken uns für die zahl­rei­che teil­nahme und wer­den in den nächs­ten Tagen die Gewinne zie­hen und benachrichtigen!

Ihr Team von HaBeFa.de wünscht Ihnen auf die­sen Weg noch ein­mal ein erfolg­rei­ches Jahr 2013.

In den letz­ten Tagen kamen wie­der einige Ein­sen­dun­gen bezüg­lich des aktu­el­len Gewinn­spiels auf HaBeFa.de. Soll­ten Sie mit Ihrer Tür oder Ihrem Gara­gen­tor teil­neh­men wol­len, dann fin­den Sie hier wei­tere Infor­ma­tio­nen! wich­tig ist das Sie mit auf dem Bild drauf sind, so wie Sie es hier auf dem Bild sehen können.

Wir freuen uns schon auf Ihr Foto, was Sie bis zum 31.12. per Mail an gewinn@habefa.de ein­schi­cken können.

Ihr Team von HaBeFa.de

 

Sie möch­ten in der Zukunft regel­mä­ßig über neue Pro­dukte im Shop infor­miert wer­den, dann brau­chen Sie nicht immer vor­bei schauen. Tra­gen Sie sich ein­fach in unse­ren News­let­ter ein und sie erhal­ten die Neu­ig­kei­ten in regel­mä­ßi­gen Abständen.

Was wird Sie in dem News­let­ter erwarten?

Wir wer­den ca. alle 4–6 Wochen einen News­let­ter ver­schi­cken, der Sie über neue Pro­dukte, wich­tige Infor­ma­tio­nen zu Pro­duk­ten und über Tipps infor­miert. Im News­let­ter wer­den auch mal The­men kurz angesprochen,die dann auf einen aus­führ­li­chen Bei­trag hier im Blog ver­wei­sen. Soll­ten mal kurz­fris­tig Aktio­nen anste­hen, dann kann es auch mal sein, dass wir Sie in einem kür­zen Abstand per Email infor­mie­ren. Der erste News­let­ter steht Ihnen hier auch online und zum Down­load zur Verfügung.

Wir freuen uns natür­lich auch über Ihre Reso­nanz und ste­hen Ihnen gerne bei Fra­gen zur Verfügung.

Ihr Team von HaBeFa.de

Wir bie­ten viele hoch­wer­tige Pro­dukte im Umfeld von Türen und Tore an. Das der eine oder andere skep­tisch ist, das man eine Haus­tür für 2000,00 Euro oder mehr im Online­shop bestel­len soll, das kön­nen wir natür­lich auch ver­ste­hen. Aber nut­zen Sie doch den Vor­teil, gemein­sam mit Ihrer Fami­lie die neue Haus­tür aus­zu­su­chen und wenn Sie sich nicht sicher sind, dann ste­hen wir Ihnen natür­lich auch tele­fo­nisch zur Ver­fü­gung. Das die­ses Kon­zept aber von den meis­ten Käu­fern genutzt wird, das zei­gen die Ver­kaufs­zah­len. Meh­rere 1000 Türen wur­den deutsch­land­weit bereits über HaBeFa.de bestellt und was unsere Kun­den so schrei­ben zei­gen wir Ihnen hier in einem kur­zen Auszug:

  • Hat alles super geklappt. Tolle Struktur!
  • Wir sind sehr zufrie­den haben bis jetzt keine Pro­bleme gehabt.
  • SUPER ABWICKLUNG, JEDERZEIT WIEDER.
  • Sehr posi­tive Bestellab­wick­lung. Shop gibt sehr gute Info­ma­tion über Lie­fer­zeit. Tür war sogar eine Woche vor dem eigent­li­chen Lie­fer­da­tum da.

Wei­tere Bewer­tun­gen kön­nen Sie gerne auf dem TRUSTED SHOPS Por­tal nach­le­sen. Natür­lich kann es genauso wie bei einer Bestel­lung in einem Fach­be­trieb Vor-Ort auch ein­mal Pro­bleme geben. Aber genau dafür neh­men wir uns dann Zeit, auch nach­dem Sie die neue Haus­tür bei uns bestellt haben. Denn jeder Kunde, der unterm Strich zufrie­den ist, auch wenn es viel­leicht mal ein Pro­blem gab, wird viel­leicht auch eine Emp­feh­lung aus­spre­chen und das ist ja wohl die beste Wer­bung, die man erhal­ten kann, oder!?

Wir möch­ten uns auf die­sem Wege auch noch ein­mal bei unse­ren Kun­den bedan­ken und freuen uns schon über den nächs­ten Kun­den. Auch des­halb haben wir unser aktu­el­les Gewinn­spiel auf HaBeFa Kun­den beschränkt! Schauen Sie ein­fach mal im Shop oder beim Gewinn­spiel vorbei!

Ihr Team von HaBeFa.de

Was Sie schon immer zum Thema Brand­schutz­tü­ren wis­sen woll­ten, fin­den Sie in die­sem Video.

Natür­lich steht Ihnen ein Fach­be­trieb in Ber­lin zur Ver­fü­gung. Soll­ten Sie in Ber­lin eine Brand­schutz­tür inkl. Ein­bau benö­ti­gen, dann fra­gen Sie direkt bei der Site­bah GmbH an.

Ihr Team von HaBeFa.de

Quelle: http://www.toonsup.de

Seit vie­len Jah­ren ver­kau­fen wir unter ande­rem die hoch­wer­ti­gen Pro­dukte aus dem Hause Hör­mann und wie in vie­len Bran­chen, wer­den auch hier mal die Preise an die Markt­ge­ge­ben­hei­ten ange­passt. Damit Sie als Kunde aber etwas län­ger Zeit haben, die rich­tige Brand­schutz­tür oder Haus­tür zu fin­den, bie­ten wir Ihnen einen ein­ma­li­gen, exklu­si­ven Ser­vice auf HaBeFa.de an.

Bestel­len Sie bis zum 31. Juli 2012 noch zum Preis vor der Preis­er­hö­hung! Ab dem 1. August fin­den Sie dann auch auf HaBeFa.de die neuen Preise.

Da kön­nen wir nur eines sagen:

Schla­gen Sie JETZT zu!

Das ist unser “Danke schön” alle alle Kun­den die im Juli 2012 bei HaBeFa.de eine Brand­schutz­tür, Rauch­schutz­tür, Mehr­zweck­tür, Haus­tür, Sicher­heits­tür, Gara­gen­tor oder andere Pro­dukte kau­fen! Wir freuen uns über Ihre Ent­schei­dung für HaBeFa.de, Ihrem zuver­läs­si­gen Part­ner im Inter­net, wenn es um Ihre Tür, Ihr Gara­gen­tor und Ihre Sicher­heit geht!

Aber HaBeFa.de bie­tet Ihnen nicht nur den Vor­teil, das Preis­er­hö­hung erst einen Monat spä­ter erfolgt, nein für alle Ber­li­ner Kun­den, die bei HaBeFa.de ein­kau­fen bie­ten wir optio­nal den Ser­vice von “Auf­maß bis Ein­bau” an. Las­sen Sie sich von uns für Ihre Haus­tür oder Brand­schutz­tür, die in Ber­lin ein­ge­baut wer­den soll, ein Ange­bot unter­brei­ten! So erhal­ten Sie alles aus einer Hand und benö­ti­gen nicht noch einen Part­ner, der den fach­ge­rech­ten Ein­bau über­nimmt. For­dern Sie noch heute Ihr per­sön­li­ches Ange­bot unter HaBeFa.de an oder setz­ten Sie sich direkt mit dem Fach­be­trieb unter Sitebah.de in Ver­bin­dung.

Ihr Team von HaBeFa.de

 

Feu­er­schutz­tü­ren haben die Auf­gabe, Wand­öff­nun­gen gegen das Durch­drin­gen von Feuer zu sichern. Der Ein­bau von Feu­er­schutz­tü­ren ist lt. Lan­des­bau­ord­nung und Son­der­bau­vor­schrif­ten gere­gelt. Es wer­den so u.a. Feu­er­schutz­tü­ren zwi­schen Flu­ren, Trep­pen­räu­men und in Brand­wän­den gefordert.

Die spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen an Feu­er­schutz­tü­ren wer­den u.a. auf Grund­lage der DIN 4102 und ÖNORM B 3850 gere­gelt.  Es gibt u.a. fol­gende Feu­er­wi­der­stands­klas­sen T30, T60, T90, T120 und T180. Die nach dem T ange­ge­bene Zahl bezieht sich auf den Feu­er­wi­der­stand (feu­er­hem­mend, feu­er­be­stän­dig) und wird in  der Zeit­ein­heit Minu­ten ange­ge­ben. Die Feu­er­wi­der­stands­klasse für eine Feu­er­schutz­tür rich­tet sich nach der Gebäu­de­nut­zung und den Anfor­de­run­gen der Wand, in die sie ein­ge­baut wird. Gebräuch­lich sind je nach Gebäude der Feu­er­wi­der­stand T30 , eine Feu­er­schutz­tür hemmt min­des­tens 30 Minu­ten eine Aus­brei­tung des Feu­ers. Wei­ter­hin kom­men Feu­er­schutz­tü­ren mit dem  Feu­er­wi­der­stand T90 zur Anwen­dung, die als  feu­er­be­stän­dig zäh­len. Feu­er­schutz­tü­ren müs­sen selbst­schlie­ßend sein, um eine Aus­brei­tung des Feu­ers in übrige Räume und Gebäude zu ver­hin­dern. Moderne Feu­er­schutz­tü­ren sind oft­mals an einen Rauch­mel­der gekoppelt.

Feu­er­schutz­tü­ren kön­nen auch rauch­dicht gestal­tet sein, um die Ver­brei­tung des Rau­ches zu ver­hin­dern. Eine Feu­er­schutz­tür ist jedoch nicht immer zwangs­läu­fig rauch­dicht, die genauen Anfor­de­run­gen an rauch­dichte Türen sind in DIN 18095 gere­gelt. Eine Feu­er­schutz­tür mit Rauch­schutz­funk­tion der Feu­er­wi­der­stands­klasse T30 ist u.a. T30 — RS.

Rauch­schutz­tü­ren ver­hin­dern die Aus­brei­tung des Rau­ches, um die Flucht– und Ret­tungs­wege rauch­frei zu gestal­ten. Diese Feu­er­schutz­tü­ren/ Rauch­schutz­tü­ren müs­sen sich im Falle eines Feu­er­alar­mes schlie­ßen, um eine Aus­brei­tung des Rau­ches in andere Räume zu ver­hin­dern. In Gebäu­den mit hohen Besu­cher­zah­len sind Feu­er­schutz­tü­ren Pflicht, die feu­er­hem­mend, feu­er­be­stän­dig und rauch­hem­mend sind. Die Feu­er­schutz­tü­ren fin­det man in Trep­pen­häu­sern, Not­aus­gän­gen und lan­gen Flu­ren. Die Feu­er­schutz­tü­ren ver­hin­dern, daß sich schnell hei­ßer Rauch und Feuer aus­brei­ten kann, die Men­schen haben bei Brän­den die Mög­lich­keit, sich in Sicher­heit zu bringen.

Die Feu­er­schutz­tü­ren T30 fin­den u.a. auch als Innen– und Woh­nungs­ein­gangs­tü­ren Ver­wen­dung, die den Flam­men­durch­tritt und den Rauch­durch­gang ver­hin­dern. Die Kri­te­rien für den Brand­schutz sind u.a. ergän­zend, daß der Flam­men­durch­tritt und  der Durch­tritt von ent­zünd­ba­ren Gasen und Zer­set­zungs­pro­duk­ten ver­hin­dert wird. Die Tem­pe­ra­tur auf der flam­men­ab­ge­wand­ten Seite einer Feu­er­schutz­tür darf sich im Mit­tel um nicht mehr als 140 Grad Kel­vin über die Anfangs­tem­pe­ra­tur und an kei­ner Meß­stelle mehr als 180 Grad Kel­vin erhö­hen.
Mit einer Feu­er­schutz­tür erhö­hen Sie die Sicher­heit im Haus, denn Feu­er­schutz­tü­ren schüt­zen vor der Aus­brei­tung von Feuer. Im Brand­fall ver­hin­dert eine Feu­er­schutz­tür, daß ein Feuer in andere Räume über­grei­fen kann. Auch Brand­ab­schnitte las­sen sich mit einer Brand­schut­zür sicher abschot­ten. Meis­tens beste­hen Feu­er­schutz­tü­ren aus Stahl. Es gibt aber auch Feu­er­schutz­tü­ren aus Holz (Holz­Feu­er­schutz­tür) oder Glas (Feu­er­schutz­tür aus Glas). Durch den beson­de­ren, inne­ren Auf­bau einer Feu­er­schutz­tür kann ein Brand sicher vor Aus­brei­tung abge­hal­ten werden.

Ein­bau­orte von Feu­er­schutz­tü­ren

Feu­er­schutz­tü­ren wer­den sehr häu­fig zur Abtren­nung von Gara­gen zum Wohn­be­reich ein­ge­setzt. Ein wei­te­rer Ein­satz­ort einer Feu­er­schutz­tür ist die Mon­tage in Hei­zungs­kel­lern, da dort durch die Hei­zung eine erhöhte Brand­last herrscht. Immer häu­fi­ger wer­den Feu­er­schutz­tü­ren auch als Woh­nungs­tü­ren ein­ge­setzt. Damit wird eine Aus­brei­tung von Brän­den vom Trep­pen­haus zur Woh­nung ver­hin­dert. Eine Feu­er­schutz­tür kann aber auch vor dem Über­grei­fen eines Bran­des von einer Woh­nung in ein Trep­pen­haus die­nen. Dar­über hin­aus wer­den die Feu­er­schutz­tü­ren auch oft rauch­dicht aus­ge­führt. Dann han­delt es sich um eine Feu­er­schutz­tür / Rauch­schutz­tür mit der Bezeich­nung T30-1 RS oder T30-2 RS oder T90-1 RS oder T90-2 RS. Wobei die Abkür­zung RS für Rauch­schutz steht. Fälsch­li­cher­weise wer­den Feu­er­schutz­tü­ren auch manch­mal als F30 bezie­hungs­weise F90 bezeichnet.

Ein­bau von Feu­er­schutz­tü­ren

Feu­er­schutz­tü­ren müs­sen fach­ge­recht mon­tiert wer­den. In Mau­er­werk, Beton, Poren­be­ton müs­sen die Zar­gen von Feu­er­schutz­tü­ren neben einer Befes­ti­gung mit bau­auf­sicht­lich zuge­las­se­nem Befes­ti­gungs­ma­te­rial, immer hohl­raum­frei mit einem geeig­ne­ten Mör­tel aus­ge­füllt wer­den. Ein ver­schäu­men der Zarge einer Feu­er­schutz­tür ist nicht zuläs­sig. Im Scha­dens­fall wird immer zuerst auf die Ein­hal­tung der Vor­schrif­ten für die Mon­tage einer Feu­er­schutz­tür geschaut. Das hohl­raum­freie ver­mör­teln einer Feu­er­schutz­tür –Zarge ist wich­tig, da die Ver­win­dungs­kräfte im Brand­fall an einer Feu­er­schutz­tür enorm hoch sind. Damit wird ver­hin­dert, dass die Tür aus dem Mau­er­werk geris­sen wird.Sie fin­den Feuerschutztüren/Brandschutztüren in unse­rem Shop.

Ihr Team von HaBeFa.de