Wenn man sich mit Brand­schutz­tü­ren oder Rauch­schutz­tü­ren beschäf­tigt, dann tau­chen immer wie­der die Begriffe T30, T60, oder T90 auf. Es geht in die­sen Fäl­len um die Feu­er­wi­der­stands­klas­sen bzw. Brand­schutz­klas­sen nach DIN 4102. Die DIN 4102 Brand­ver­hal­ten von Bau­stof­fen und Bau­tei­len ist die klas­si­sche, den Bau­ord­nun­gen zuge­ord­nete Norm, die den Brenn­bar­keits­grad von Bau­stof­fen und die Feu­er­wi­der­stands­fä­hig­keit von Bau­tei­len definiert.

Hier fin­den Sie eine kurze Erklä­rung der Begriffe:

Das T steht für die Bezeich­nung Tür oder Klappe. Dabei kann es sich sowohl um eine Brandschutztür/Brandschutzklappe als auch um eine Rauchschutztür/Rauchschutzklappe han­deln. Die Zahl hin­ter dem Buch­sta­ben ist die eigent­lich wich­tige Angabe. Hier­bei han­delt es sich um die Angabe in Minu­ten, wie lange die Tür oder Klappe im Brand­fall ihre Funk­tion erfüllt.

  • T 30 — 30 Minu­ten — feu­er­hem­mend (Benennung)
  • T 60 — 60 Minu­ten — hochfeuerhemmend
  • T 90 — 90 Minu­ten — feuerbeständig.

Heute stel­len wir Ihnen ein­mal T90-1 H16 von Hör­mann etwas näher vor. Diese ein­flü­ge­lige Brand­schutz­tür bie­ten wir in unse­rem Shop in einer Breite ab 875mm an. Die maxi­male Höhe beträgt bei die­ser T90 Tür 2125mm. Sie erhal­ten ein ein­bau­fer­ti­ges Ele­ment beste­hend aus Zarge und Tür. Die H16 Brand­schutz­tür eig­net sich zum Ein­bau in Mau­er­werk und Beton und hat einen Wär­me­dämm­wert: 1.80 (K·m²)/W.

Nut­zen sie in unse­rem Shop den Arti­kel­fil­ter um die für Ihre Anfor­de­rung rich­tige Feu­er­schutz­tür, aus den über 290 Türen, her­aus zu finden.

Ihr Team von HaBeFa.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.